Veranstaltungen



Digitalisierung in der Arbeitswelt - wie viel Update braucht das Arbeitsrecht?

Dialogvortrag von Jasmin Markhof

Termin: 19.10.2017 , 17:50 - 19:30
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH
Veranstaltungsort: Landkreis Emsland, Kreishaus II
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Anmeldung bei: MEMA Netzwerk der Emsland GmbH
Christa Böhnke
05931 / 444019
anmeldung.emslandgmbh@emsland.de
Die vierte industrielle Revolution ist allgegenwärtig. Handelt es sich hierbei um Fluch oder Segen? Manche sehen darin den heiligen Gral der Technik, andere befürchten durch sie die Verdrängung und Vernichtung von Arbeitsplätzen. Das war schon bei den drei vorangegangenen Revolutionen so. Eins steht fest: Die Arbeitswelt verändert sich.

Die drastische Veränderung der Arbeitswelt ruft eine Vielzahl von arbeitsrechtlichen Fragen auf:
  • Welche rechtlichen Grenzen existieren für die zeitliche und örtliche Flexibilität der Beschäftigten?
  • Wie gestaltet sich zukünftig das Direktionsrecht in der Arbeitswelt 4.0.?
  • Ist das Betriebsverfassungsgesetz noch zeitgemäß?
  • Welche rechtlichen Hürden gibt es bei der Einführung technischer Geräte, wie z.B. smart glasses etc.
  • Wie gestaltet sich die Privatnutzung dienstlicher Kommunikationsmittel bzw. die dienstliche Nutzung privater Kommunikationsmittel durch die Beschäftigten?
  • Wie wirken sich zukünftige Qualifikationsanforderungen auf Entgeltsysteme aus?

Diese und andere Fragen sollen in dem Vortrag näher beleuchtet werden. Im Anschluss an die Präsentation gibt es die Möglichkeit der Diskussion.

Programm:

17.50 Uhr    Empfang und Registrierung
18.00 Uhr    Begrüßung Maik Schmeltzpfenning
18.10 Uhr    Dialogvortrag " Digitalisierung in der Arbeitswelt“
19.00 Uhr     Fragen und Diskussion
Ende ca. 19.30 Uhr

Zielgruppe:

Die Reihe CHEFSACHE richtet sich an die Unternehmer- und Inhaberfamilien, sowie deren Geschäftsführer, Prokuristen und leitende Angestellte.

Referentin:


Galerie: