Archiv



7. Nano und Material Symposium Niedersachsen 2014

Veranstaltungsort ist das „ROSEN Technology and Research Center“

Termin: 26.11.2014 - 27.11.2014 , 16:00 - 20:00
Veranstalter: Landesinitiative Nano und Materialwirtschaft in Zusammenarbeit mit dem MEMA-Netzwerk und weiteren Partnern
Veranstaltungsort: ROSEN Group
Edisonstraße 2
49811 Lingen
Gebühr: 330,00 € vergünstigter Preis für MEMA-Netzwerkpartner

Das NMN Symposium ist die größte und wichtigste Veranstaltung der gleichnamigen Landesinitiative Nano– und Materialinnovationen Niedersachsen und versteht sich als übergeordnete Informations– und Kommunikationsplattform für Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft in den Zielfeldern „Neue Materialien“ (inkl. Nanomaterialien),“Leichtbau“ und “Oberflächen“ sowie “Prozesstechnologie“ als leitthemenübergreifende Querschnittsfunktion.

Das übergeordnete Thema des Symposiums 2014 lautet daher: „Material– und Prozessinnovationen zur Erhöhung von Leistung und Lebensdauer“

Für die Jahresveranstaltung am 26. und 27. November konnte der technologieorientierte Global Player, die ROSEN Gruppe, als Kooperationspartner gewonnen werden. ROSEN ist weltweit führender Anbieter für innovative, zuverlässige und wettbewerbsfähige Lösungen für verschiedenste Industrien wie Öl und Gas, Energie, Prozess, Bergbau, fertigende Industrie, Telekommunikation und Transport. Dabei sorgt das Unternehmen für die Sicherheit von unterschiedlichsten industriellen Anlagen, u.a. von Pipelines, Tanks und Druckbehälter ebenso wie Windkraftanlagen, Zügen u.v.m.

Rund 250 Fachgäste werden zur Tagung mit angeschlossener Fachausstellung im „ROSEN Technology and Research Center“ – kurz „RTRC“ im emsländischen Lingen erwartet. Das „RTRC“ bildet mit rund 600 Mitarbeitern das Herzstück des Marktführers für

  • Inspektionen von industriellen Anlagen, um den sicheren und verlässlichen Betrieb nach den höchsten Standards zu gewährleisten
  • individuelles Engineering, das effizientes Anlagen–Integritätsmanagement ermöglicht
  • Produktion und Vertrieb mit neuartigen Systemen und Produkte
  • ausgezeichnete Forschung und Entwicklung, die echten Mehrwert durch marktorientierte Produkte und Dienstleistungen bietet.


Programm


26. November 201415:30-20:30
Auftaktveranstaltung
(Details siehe S. 10)
Exklusive Werksführung durch das „ROSEN Technology & Research Center“

27. November 2015
09:00
Begrüßung
Patrik Rosen, ROSEN Gruppe (Lingen/Ems)

Eröffnung
Florian W. Haacke, Vorstandsvorsitzender des NMN e. V. und Beiratsvorsitzender der GXC Coatings GmbH (Goslar)

Grußwort
Ingelore Hering, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr –
Abteilungsleiterin für Industrie und maritime Wirtschaft (Hannover)

Plenarvorträge

09:30
KeyNote
Hermann Rosen, Gründer und Präsident der ROSEN Gruppe (Stans)

09:50

Vision oder Illusion: Werkstoffe mit unendlicher Lebensdauer
Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrich Krupp, Laborbereich Materialdesign und Werkstoffzuverlässigkeit der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik - Hochschule Osnabrück (Osnabrück)

10:10

Vorstellung der Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (NMN) sowie Erläuterungen zum Programmablauf und des Schülerwettbewerbs
Florian W. Haacke, Vorstandsvorsitzender des NMN e. V. und Beiratsvorsitzender der GXC Coatings GmbH (Goslar)

10:30

Kaffeepause und Übergang zu den Vortrags-Sessions

11:00 - 16:00
Parallel stattfindende Vortrags-Sessions
Neue Materialien - Leichtbau - Oberflächen

16:00
Übergang in das gemeinsame Forum

16:00

Schülerwettbewerb "NMN Junior Contest" Live-Funktionstest
Grußworte und anschl. Moderation: Daniela Behrens, Niedersächsische Staatssekretärin
für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (Hannover) und Schirmherrin des Schülerwettbewerbes

16:30
Prämierung der Schülergruppen durch Staatssekretärin Daniela Behrens

16:50
Zusammenfassung der Veranstaltung und Ausblick

Das ausführliche Programm als PDF ansehen


Der Artikel vom Wirtschaftsecho zur Veranstaltung

Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL