Veranstaltungen



Corona Pandemie - Was Unternehmen wissen sollen bzw. wollen

Frau Johanna Sievering (Leiterin des Gesundheitsamtes des Landkreises Emsland) informiert zu Themen und Fragen, die Unternehmen hierzu aktuell umtreiben

Termin: 23.11.2020 , 10:00 - 11:30
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsverband Emsland e.V. und der Wachstumsregion Ems-Achse e.V.
Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
world wide web
49716 Virtuell
Anmeldung bei: Wirtschaftsverband EmsLand e.V.
info@wv-emsland.de
Anmeldeschluss: 19.11.2020, 12 Uhr
Neben den wirtschaftlichen Einschnitten beschäftigen sich die Unternehmen zum Schutz der Mitarbeiter und des Betriebes auch stark mit den gesundheitlichen Fragen zur Pandemie. Das reicht von einfachen Verhaltensregeln zur Vorbeugung von Infektionen bis zum Vorgehen bei Symptomen oder Ansteckungen.

„Was ist zu tun, wenn Mitarbeiter Symptome zeigen? Welcher Umgang mit erkrankten Mitarbeitern ist vorgesehen bzw. empfehlenswert? Wer muss in Quarantäne? Ab wann und wie lange? Wie weit wird zeitlich zurück gerechnet und wer gilt als zu berücksichtigender Kontakt? Können für Unternehmen Tests durchgeführt werden? Wann droht die Schließung des Unternehmens aufgrund einer Infektion?“

Zur direkten und möglichst effektiven Weitergabe der zahlreichen Informationen dazu, haben der Wirtschaftsverband Emsland e.V., das MEMA-Netzwerk und die Wachstumsregion Ems-Achse e.V. diese Online-Veranstaltung gemeinsam organisiert, um eine möglichst große Unternehmerschaft gleichzeitig zu erreichen. Gerade in der aktuellen Situation sich schnell ändernder Lagen und davon abhängigen Vorgaben ist es sehr wertvoll fundierte Informationen direkt aus dem hochfrequentierten Gesundheitsamt bekommen zu können. Im Vorfeld können darüber hinaus gezielt Fragen über die untenstehende Anmeldeadresse aufgegeben werden, die dann ebenfalls in dieser Veranstaltung beantwortet werden.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte zentral per email an info@wv-emsland.de. Von dort erhalten Sie den Link zur kostenlosen Teilnahme. 

ACHTUNG: 
Anmeldeschluss: 19.11.2020, 12.00 Uhr und begrenzte Teilnehmerzahl.