Veranstaltungen



Gut und sicher verzinken

Normen und Wissenswertes rund um das Feuerverzinken

Termin: 19.05.2021 , 10:00 - 12:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH
Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
Online
über Zoom
Anmeldung bei: MEMA Netzwerk der Emsland GmbH - bitte online anmelden (grüner Button rechts)
Christa Böhnke
05931 / 4939 604
Anmeldeschluss: 17.05.2021
Die Ausgangssituation: Der Kunde wünscht eine feuerverzinkte Oberfläche gemäß DIN EN ISO 1461. Gleichermaßen soll der atmosphärische und mechanische Korrosionsschutz gegeben sein. Im Idealfall wird dies um eine optisch ansprechende glänzende Oberfläche ergänzt. Es empfiehlt sich eine enge Abstimmung mit der beteiligten Feuerverzinkerei, um Schäden zu vermeiden und ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, „richtige“ Konstruktion inklusive – doch, was heißt das eigentlich? 

Volker Hastler, Leiter der ZINQ Manufaktur beim größten europäischen Stückverzinkungsdienstleisters ZINQ, nimmt die Teilnehmer*innen mit in die Welt des Feuerverzinkens. 

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Erklärung der Prozessschritte beim Stückverzinken 
  • Erläuterungen zum verzinkungsgerechten Konstruieren und Fertigen
  • Normen und Richtlinien  beim Feuerverzinken
  • Erhöhung der Produktivität bei der Feuerverzinkung durch Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen im Metall- und Stahlbau 
  • Fragen und Diskussion

Die Teilnehmer*innen dürfen sich zudem auf viele Beispiele aus der Praxis für die Praxis freuen.

Referent:

Volker Hastler, Leiter der ZINQ Manufaktur, ist seit mehr als 25 Jahren für ZINQ tätig. Im Mai 2013 wurde er zum Leiter der ZINQ Manufaktur berufen und kümmert sich damit speziell um das metallverarbeitende Handwerk. Er ist Jurymitglied beim Deutschen Metallbaupreis und DIN-geprüfter Beschichtungsinspektor der höchsten Stufe „C“.